Sopran 2

 

Johanna Zühl wuchs in der Bach- und Lutherstadt Eisenach auf und kam dort bereits in jungen Kinderjahren in Berührung mit Kurrende- und Bachchortraditionen. An der Eisenacher Musikschule Johann Sebastian Bach erhielt Johanna Zühl Unterricht in den Fächern Blockflöte, Querflöte und Klavier. Geprägt haben sie außerdem die alljährlichen Teilnahmen an den Chor- und Orchesterwochen der Landeskirche Berlin/Brandenburg.

 

Nach dem Abitur 1998 am Ernst-Abbe-Gymnasium Eisenach und einem Freiwilligen Sozialen Jahr an einer Schule für Kinder mit einer geistigen Behinderung absolvierte sie ihr Studium der Sonderpädagogik und Schulmusik an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg. In dieser Zeit sang sie in verschiedenen Chören (u.a. Universitätschor Johann-Friedrich-Reichhardt; Chor der Kirchenmusikhochschule Halle) und Ensembles (u.a. Kammerchor CantArt) mit und war festes Mitglied des Akademischen Orchesters und des Kammerorchesters der Universität Halle. Aus diesem ist die Formation Retrouvailles hervorgegangen, in dem Johanna Zühl regelmäßig gemeinsam mit befreundeten ehemaligen Orchestermitgliedern Konzerte im Leipziger Raum veranstaltet.

Nach Zwischenstationen in Berlin und Köln lebt Johanna Zühl seit 2015 mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern in Saarbrücken. Sie arbeitet als Förder- und Musiklehrerin an der Montessori-Grundschule in Rußhütte. Seit Anfang 2017 ist sie Mitglied des Daarler Vocal Consorts. Außerdem singt sie im KammerChor Saarbrücken, dem BachChor Saarbrücken und im Ensemble Chorioso.